Lernen

Carl Rogers 10 Prinzipien des Lernens

Menschen haben ein natürliches Lernpotential. Lernen von Bedeutung findet statt, wenn der Schüler glaubt, dass der Lernstoff wichtig für ihn und seine Interessen ist. Lernen, das eine Veränderung eigenen Anordnung der Selbstwahrnehmung beinhaltet, ist bedrohlich und ruft meistens Widerstand hervor. Die Lernprozesse, die für das Selbst bedrohlich sind, werden leichter wahrgenommen und aufgenommen, wenn äußere Bedrohungen minimal sind. Wenn die Bedrohung des Selbst gering ist, kann Erfahrung detailliert stattfinden und der Lernvorgang kann weitergehen. Viel Lernen von Bedeutung findet durch Handeln statt. Lernen ist leichter, wenn der Schüler Verantwortung für… Weiterlesen »Carl Rogers 10 Prinzipien des Lernens

Deutsch lernen im Internet

Auch wenn reale Kurse für den Erwerb jeder Sprache unverzichtbar sind, bietet das Internet viele Möglichkeiten für das Lernen, damit natürlich auch für das Lernen der deutschen Sprache. Es gibt digitale Wörterbücher in vielen Sprachen, Sprachportale wie www.LEO.org oder Online Communities. Der Deutsche bildungsserver DBS – www.bildungsserver.de – bietet allgemeine Informationen. Jetzt auch Deutsch lernen im Internet in Form eines Wiki.

Die Immersionsmethode beim Fremdsprachenerwerb

Die bei weitem effektivste Methode des Spracherwerbs ist die Immersionsmethode. Immersion ist das Eintauchen in eine Sprache. Bei dieser Methode ist die neue Sprache die Arbeits- und Umgangssprache, wobei nach dem Prinzip „Eine Person – eine Sprache“ ein Lehrender nur Deutsch spricht, der andere z.B. nur Englisch oder Französisch. Alles, was die fremdsprachliche Lehrkraft sagt, verstärkt sie allein durch Mimik, Gestik oder Zeigen aber nicht durch Übersetzung. Das Kind erschließt sich damit die Sprache eigenständig Stück für Stück aus dem Zusammenhang der Situation. Dies bildet die natürlichste Art nach, wie… Weiterlesen »Die Immersionsmethode beim Fremdsprachenerwerb

Nachhilfe in Mathematik

Wenn es um Nachhilfe geht, ist Mathematik das heikelste Fach, in dem Schüler am meisten eine solche brauchen, gefolgt von den Fremdsprachen und Deutsch. Der Bedarf an Nachhilfe ist dabei in den letzten Jahren größer geworden, was an der Stofffülle und den Rahmenbedingungen von Unterricht liegen dürfte. Der Gruppenunterricht kostet etwa beim Studienkreis 9,60 Euro, bei der Schülerhilfe 7,50 Euro pro Stunde. Für Einzelunterricht werden sogar 29 Euro pro Stunde fällig, wobei die Ganztagsschule ohnehin Unterricht von 8 bis 16 Uhr bietet. Hier stellt sich für Eltern schon die Frage,… Weiterlesen »Nachhilfe in Mathematik

Richtig Lernen lernen

Viele Schülerinnen und Schüler müssen am Beginn ihrer Schullaufbahn erst einmal lernen, wie man richtig lernt, denn ihre Probleme sind nicht so sehr die fachlichen Lücken, sondern vielmehr fehlt das Wissen, wie man solche Lücken schließen kann. Oft zählt mangelnde Lernorganisation zu den Ursachen, aber auch die Fragen: Wie lese ich einen Text richtig? Wie kann ich meine mündliche Mitarbeit verbessern? Wie bereite ich mich auf eine Prüfung oder eine Schularbeit vor? Auf diese und viele weitere Fragen finden Schülerinnen und Schüler die passenden Antworten in Benjamins und Werners praktischen Lerntipps.… Weiterlesen »Richtig Lernen lernen

Was das Lernen beeinflusst

Koeder (2007) benennt zahlreiche Faktoren die das Behalten von Wissensinhalten beeinflussen können, die man beim Lernen sowohl in der Schule als auch bei einem Studium berücksichtigen sollte, um mögliche Störfaktoren erfolgreichen Lernens ausschalten zu können: Arbeitshaltung geistige Bequemlichkeit Konsumverhalten Neigung, notwendige Anstrengungen aufzuschieben Hoffnung, alles später nachholen zu können Hoffnung, den Lernstoff von anderen erklärt zu bekommen Psychische Ursachen Motivationsmängel Konzentrationsprobleme Seelische Belastung Misserfolgstrauma/Erfolgszwang Fachkenntnisse Unkenntnis der Stoffproblematik Wissenslücken und Wissensrückstände Fehlender Überblick und Durchblick Schlechte Vorbereitung Fehlende Übung Überforderung / Unterforderung (Informationsgehalt ist größer/kleiner als Aufnahmekapazität) Persönlichkeitsfaktoren überwiegend visueller… Weiterlesen »Was das Lernen beeinflusst

Grundsätze des kognitivistischen Lernens

Kognitivistisches Lernen kann man auch als Lernen durch Einsicht, d.h. Lernen durch Verstehen und Nachvollziehen, bezeichnen, wobei es nicht um das sture Wiederholen von Informationen geht, sondern um eine Auseinandersetzung mit dem Lerninhalt und den Erwerb von Methoden und Fähigkeiten für das Lösen von Problemen. Damit Lernen im kognitivistischen Sinne erfolgreich stattfinden kann, müssen die Regeln der Informationsverarbeitung beachtet und Lerninhalte entsprechend aufbereitet werden, was in mehreren Stufen vor sich geht: Als erstes gilt es, die Aufmerksamkeit zu wecken, und zwar die allgemeine als auch die gerichtete Aufmerksamkeit. Lernfördernde Reize… Weiterlesen »Grundsätze des kognitivistischen Lernens