Zum Thema ‘Linktipp’

So können Väter wirklich beim Einmaleins-Lernen helfen!



In einer Zeitschrift, die sich speziell an Väter wendet, schreibt unter dem Titel “Das Einmaleins leicht lernen, so können Väter helfen” eine Autorin und Grundschulpädagogin richtigerweise, dass das kleine 1×1 gehört zu den wichtigsten Grundlagen in der Mathematik zählt, auf die alles aufbaut. Und richtig ist auch, dass für das Einmaleins lernen ausreichend Übung erforderlich ist.

Dann allerdings folgt der Satz: “Dabei ist es besonders wichtig, dass die Kinder nicht einfach nur die Aufgaben und die Ergebnisse auswendig aufsagen, sondern genau wissen, was dahinter steckt.” Das ist nur teilweise richtig, denn  es ist zwar klar, dass Kinder wissen müssen, was ein Zahlenraum ist und dass Addieren die Basis für das Multiplizieren darstellt. Allerdings geht es in der Folge alleine darum, dass Kleine Einmaleins vollständig zu automatisieren, sodass die Antwort auf 7 mal 9 nicht mehr aus der Siebener- oder Neuner-Reihe abgeleitet werden darf, sondern rein assoziativ auf Grund der Nennung der beiden Faktoren.

Auch stimmt es nicht, dass es beim Kleinen EInmaleins um 100 Aufgabensätze geht, sondern dass es viel weniger sind – genau genommen sind es nur 36 bzw. 23 Aufgabensätze, die zu lernen sind. Und es sind auch keine aufwändigen Lernspiele notwendig, auch wenn diese vielleicht bei der Erfassung des Zahlraums hilfreich sein können, sondern es ist nur eine knapp zwei bis vier Wochen lange systematische Übungsarbeit notwendig, wie wir sie in einem unserer erfolgreichsten Lerntipps beschrieben haben!

Wesentlich dabei ist, sich möglichst früh von der Systematik der Reihen zu lösen, die man auch mit Eselsbrücken nicht wirklich erleichtern kann. Kinder sind in dieser Zeit – also um sieben bis acht Jahre – kognitiv in der Lage, das Kleine Einmaleins binnen kürzester Zeit dauerhaft und nachhaltig zu lernen.

Die beste Methode wird hier beschrieben, wobei man sogar noch die komplementäre Division parallel dazu automatisiert ins Gedächtnis der Kinder bringen kann: Multiplizieren lernen & Dividieren lernen durch die Dreieck-Methode.

Quelle

https://www.netpapa.de/schule/einmaleins-leicht-lernen.html (19-04-17)



Wenn Sie allein den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Internetsicherheit für Kinder



Einige englischsprachige Ressourcen zum Thema Internetsicherheit:

FBI: Internet Safety Tips for Kids
http://www.fbi.gov/fun-games/kids/kids-safety

Mobile Device Safety for Kids
http://www.scratchwireless.com/pad/mobile-device-safety-for-kids/

Parent Guide: Talk With Your Kids about Internet Safety
http://www.onguardonline.gov/articles/0006-talk-your-kids

The 14 Rules of Online Safety for Children
http://blog.kanetix.ca/the-14-rules-of-online-safety-for-children/

Cyber Safety: Top 10 Tips for Youth
http://www.afp.gov.au/policing/cybercrime/~/media/afp/pdf/c/cyber-safety-top-10-tips-for-youth.ashx

Expert Computer Security Tips
http://blog.zintro.com/computer-security/

Cyberbullying Research Center
http://cyberbullying.us/



Wenn Sie allein den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Informative und hochwertige Lehrvideos im Internet auf YouTube



Im Internet und auf YouTube finden sich zahlreiche informative und hochwertige Lehrvideos, die sich im Unterricht einsetzen lassen:

https://www.youtube.com/user/BildungInteraktiv
Die Lehrvideos von Bildung Interaktiv helfen SchülerInnen in englischer und französischer Grammatik, aber auch zu wirtschaftlichen Fragen wie Kostenrechnung.

https://www.youtube.com/user/explainity
Komplexe und aktuelle Sachverhalte aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden auf den leicht verständlichen Videos von „explainity – einfach erklärt“.

https://www.youtube.com/user/MrWissen2go
Wissen2go  hilft in Geschichte, wobei neben vielen Videos sich auf diesem Kanal Zusammenfassungen historischer Epochen und Ereignisse finden. In weniger als 20 Minuten werden ganze Themenfelder wie die Französische Revolution oder der 1. Weltkrieg dargestellt.

https://de.khanacademy.org/
Dank der hohen Qualität der Khan Academy-Videos werden diese in immer mehr Sprachen übersetzt, es gibt auch deutsche Tutorials, besonders zu Mathematik.

https://www.youtube.com/user/NeunHochNeun
NeunHochNeun erklärt mit einfachen und klaren Methoden physikalische Kräfte und Gesetze.

Kurze, informative und grafisch aufwändige Lehrvideos und Tutorials aus dem Internet bergen großes Informationspotenzial, und können durch die visuelle Darstellung und die musikalische Untermalung SchülerInnen anschaulichere Informationen bieten als Schulbücher. Häufig werden die InformationenInhalte auf das Wesentliche komprimiert, sodass die Aufmerksamkeitsspanne vieler Schülerinnen und Schüler nicht so leicht überschritten wird, was zu einem größeren Lernerfolg führen kann. Auch hier kommt es wie bei allen anderen Medien auf den Umfang an, mit dem man diese Form der Informationsvermittlung nützt.



Wenn Sie allein den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!



Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu