Lehrerbildung

Die Lehrerbildung umfasst verschiedene Arten der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Schullehrern, wobei es um eine professionelle Aneignung von Kompetenzen geht, die zum Unterrichten, Erziehen, Beurteilen und Innovieren erforderlich sind.

Werden Lehramtskandidaten unterschätzt?

Viele sind der Meinung, dass Studenten die sich für ein Lehramt entscheiden nicht die nötigen Fähigkeiten und Merkmale mitbringen und daher nicht geeignet sind für diesen Beruf. Der folgende Bericht ist über eine Studie, die sich damit beschäftigt ob es negative Selektionseffekte bei kognitiven und psychosozialen Eingangsvoraussetzungen zukünftiger Lehramtsstudenten gibt. Das Resultat der Studie ist, dass dies nicht zutrifft.

Ziele der European Network of Teacher Education Policies

In diesem Artikel geht es darum, wie sich Lehrer Kompetenzen aneignen sollten, um als europäische Lehrer den Unterricht zu führen. Darunter versteht man, dass die Lehrkraft die Schüler so unterrichtet, dass diese sich dadurch mehr als Bürger der europäischen Union fühlen. Dies bietet Vorteile für beide Parteien, die Lehrer haben dadurch die Möglichkeit in anderen EU Ländern durch diverse Austauschprogramme zu unterrichten und somit ihre Fremdsprachenkenntnisse zu fördern, und Schüler bekommen dadurch, unter anderem, ein multikulturelles Verständnis übermittelt, mit welchem sie sich im Raum der europäischen Union frei fühlen sollen.