ÖAW AUDIOlectures der Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

Mit dem neu entwickelten Konzept der ÖAW AUDIOlectures geht die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) einen innovativen Weg der Präsentation von Veranstaltungen im Internet. Ausgewählte wissenschaftliche Vorträge, Symposien aber auch Workshops werden aufbereitet und auf der ÖAW-Website ( www.oeaw.ac.at ) für ein interessiertes Publikum hör-, seh- und lesbar.

Die komplexen Inhalte eines Vortrags werden durch zusätzliche Daten ergänzt, redaktionell aufbereitet und im Web präsentiert. Die ÖAW AUDIOlectures führen weg von briefmarkengroßen Videobildern zu einer gezielten Kombination des gesprochenen Wortes mit den präsentierten Bildern, zumeist Powerpoint- oder Overheadfolien sowie Fotos des Vortragenden. Zusätzliche Informationen wie Abstracts, weiterführende Texte sowie Internetlinks werden mit den Vortragsinhalten verknüpft und bieten die Möglichkeit der Vernetzung mit im Web verfügbaren Wissensinhalten.

Die multimediale Aufbereitung von Vorträgen im Internet soll den realen Besuch einer Veranstaltung nicht ersetzen. Vielmehr wird dem Besucher die Möglichkeit geboten, Gehörtes und Gesehenes zu vertiefen und sich intensiver mit dem jeweiligen Thema auseinanderzusetzen. Darüber hinaus kann ein wesentlich breiterer Interessentenkreis erreicht werden.

Die für die Benutzung der ÖAW AUDIOlectures notwendigen Programme sind auf den gängigen Betriebssystemen zumeist integriert. Zur Absicherung der Funktionalität werden die Programme aber auch zum Download angeboten.




Post a Comment (moderated)

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu