Vera Kaltwasser: Persönlichkeit und Präsenz

Vera Kaltwasser, die Autorin von „Achtsamkeit in der Schule“ legt nun einen weiteren Band zum Thema Achtsamkeit vor, wobei es um Persönlichkeit und Präsenz von LehrerInnen im Unterrichtsalltag geht. Kaltwasser geht der Frage nach, was den Unterrichtsalltag so anstrengend macht und spannt einen Bogen zwischen den jüngsten Erkenntnissen des Stressforschung und dem praktischen Konzept „Achtsamkeit in der Schule“, das LehrerInnen hilft, Stress zu bewältigen und effektiv dem Burn-out vorzubeugen. Mithilfe ihres Programms »Achtsame acht Wochen« können LehrerInnen ihren inneren und äußeren Stressoren auf die Schliche kommen und ihre Präsenz entfalten. Im Zentrum steht aber auch das Ziel, das Potenzial der eigenen Persönlichkeit zu nutzen, um tragfähige Beziehungen zwischen LehrerInnen und SchülerInnen zu entwickeln. Wenn es den Unterrichtenden gelingt, das Geschehen im Unterricht bewusst und präsent wahrzunehmen, dann sind sie auch in der Lage, authentisch mit SchülerInnen umzugehen. Das Übungsprogramm „Achtsame-8-Wochen“ leitet dazu an, im Schulalltag auf Entdeckungsreise zu gehen, die ganz persönlichen inneren und äußeren Stressoren wahrzunehmen und einfache, aber wirksame Achtsamkeitsübungen zu erlernen. Die Übungen entwickeln die Fähigkeit zur Präsenz gerade auch in der Beziehung zu den Schülerinnen und Schülern, und stellt eine wirksame Vorbeugung gegen Burnout dar. So wird ein Grundstein dafür gelegt, dass Lehrerinnen und Lehrer ihren Beruf mit Freude ausüben, aber auch die Kraft entwickeln, sich wenn nötig gemeinsam mit anderen für positive Veränderungen der Arbeitsbedingungen einzusetzen.








Post a Comment (moderated)

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu