Musik fördert Gedächtnis und soziale Kompetenz

Susan Hallam zeigte in zahlreichen Untersuchungen, dass das Erlernen eines Instruments das Gedächtnis von Kindern fördert. Dabei wird die linke Gehirnhälfte vergrößert und somit nebenbei die Erinnerungsfähigkeit von SchülerInnen um fast 20 Prozent und der gemessene Intelligenzquotiente um bis zu sieben Punkte gesteigert.

Wie ähnliche Studien in den USA zeigten, wirkt sich der Musikunterricht auch positiv auf das Verhalten aus, da das gemeinsame Erlernen und Einstudieren von Musik Vertrauen, Respekt und Kompromissfähigkeit fordert.
Literatur
Hallam, Susan (2009). Instrumental Teaching: A Practical Guide to Better Teaching and Learning. Heinemann.






2 Reaktionen zu “Musik fördert Gedächtnis und soziale Kompetenz”

  1. ai-mastering-studio

    Na endlich wird das publik gemacht. Das ist schon seit Jahren bekannt.
    Ein sehr interessanter Beitrag.

  2. ai-mastering-studio

    Ein sehr interessanter Beitrag. Danke!
    Hoffentlich kommt noch mehr zu diesem Thema!

Post a Comment (moderated)

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu