Ein Klassen-Weblog

Ein Klassentagebuch zu führen ist mit erheblichem Aufwand für die LehrerInnen verbunden, denn sie müssen die von den Schülerinnen und Schülern angefertigten Texte und Zeichnungen zusammenfassen und weitergeben. Ein solches Tagebuch ist außerdem weder lange aktuell noch dynamisch, weil der Inhalt immer statisch weitergegeben wird. Virtuelle Tagebücher wie Weblogs oder kurz Blogs können hingegen jederzeit aktualisiert werden. Hinzu kommt, dass Blogs von allen Internetnutzern abgerufen werden können, so dass auch andere Interessierte oder entfernt wohnende Verwandte und Bekannte über das Leben in der Klasse oder Schule informiert werden.
Lernziele
Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen
* ihre Ausdrucksfähigkeit beim Schreiben des Blogs schulen.
* ihre Erlebnisse in der richtigen Reihenfolge und grammatikalisch korrekt aufschreiben können.
* grundlegende Regeln der Aufsatzerziehung beachten (zum Beispiel keine Wiederholungen, Tempus einhalten).
* einfache Rechtschreibregeln während des freien Schreibens anwenden können.
* Einsichten in die Funktionalität von Rechtschreibhilfen erhalten.
Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen
* im grundlegenden Umgang mit dem Computer (Anschalten, Programm starten, Herunterfahren) geschult werden.
* die Arbeitsoberfläche des Blogs kennen und nutzen können.
* Einsichten in Urheberschutz und Urheberrecht beim Verwenden von Bildern im Blog erlangen.
* Erkenntnisse über sichere und unsichere Passwörter beim Anmelden im Blog erhalten.
Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen
* sich bei Problemen im Umgang mit dem Blog gegenseitig helfen.
* in Schreibkonferenzen Mitschülerinnen und Mitschülern ihre Meinung zu dem Geschriebenen äußern und diese auch begründen können.

Quelle: http://www.lehrer-online.de/klassen-weblog.php




Post a Comment (moderated)

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu