Warning: Use of undefined constant ddsg_language - assumed 'ddsg_language' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/108/site429/web/paedagogik/blog/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php on line 44 Educational Governance

Educational Governance

23. Dezember 2017 – 11:28

In den Bildungssystemen Europas sind gravierende Umbauten institutioneller Regelungsstrukturen zu verzeichnen: In den Schulen werden beispielsweise im Kontext von PISA schulische Gestaltungsspielräume erhöht, Bildungsstandards und externe Evaluations- und Beobachtungsverfahren eingeführt. Diese Veränderungen der Steuerungs- und Koordinations- Praxis führen in jüngster Zeit zu einer Reihe von wissenschaftlichen Beiträgen, die mit dem Governance-Begriff analytisch arbeiten, um die institutionellen Umbauten nachzuvollziehen, ihre vielfältigen Wirkungen zu erfassen und Orientierungswissen zu bieten. Der Band stellt das Konzept „Governance im Bildungswesen“ vor und liefert aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen Bezugsdisziplinen neue Perspektiven für Steuerungsprozesse im Bildungswesen.



Sprachen lernen mit Spaß – ist das möglich?

8. Dezember 2017 – 14:09

Sprachen lernen mit Spaß – Sprachspiele von Manuela Macedonia :: Sprachen lernen, Lernmaterial Auf dieser Seite finden sich Literaturangaben zu einer umfangreichen Sammlung von Spielen und Kopiervorlagen mit Bildern von Manuela Macedonia, um Vokabular, Sprachstrukturen und Grammatikelemente zu üben. Das Buch richtet sich an alle, die Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Deutsch mit mehr Spaß lehren und lernen wollen. Besonders nützlich sind die Kopiervorlagen für die Schule. Besonders praktisch ist, dass man die Materialien in allen Sprachen verwenden kann. Unser Gehirn arbeitet mit Bildern. Ich verwende v.a. bei Anfängern Bilder, um neue Vokabeln zu lernent. Die Schüler erlernen neue Wörter viel schneller und dauerhafter.



Zukunft Reformpädagogik – Neue Kraft für eine moderne Schule

6. Dezember 2017 – 20:36

Die historischen Erziehungsentwürfe der Reformpädagogik entsprechen zunehmend den Erziehungsidealen der Gegenwart: Selbständigkeit, Verantwortung, Solidarität u. ä. m. sind Erziehungsziele, die den reformpädagogischen Konzepten immanent sind. Der aktuelle Lebensbezug der Reformpädagogik liegt heute in einer „Öffnung der Schule nach Innen und nach Außen“, in einer „Liberalisierung und Demokratisierung des Schullebens“ und in dem „Ziel einer freien Entfaltung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler“. Die in diesem Band vereinten Beiträge sind in Einklang mit der Notwendigkeit des intensiven Studiums der reformpädagogischen Konzepte zusammengestellt worden. Nur so kann eine aktuelle Schulerneuerung konstruktiv wirksam werden. Professionelle Kenntnisse und Fertigkeiten sind eine Grundlage für eben diese Schulerneuerung und Schulentwicklung nach reformpädagogischen – und damit schlicht und einfach pädagogischen – Kriterien und Diskussionspunkten. Indem die AutorInnen Reformpädagogik als allgemeingültige Pädagogik betrachten, bilden die Beiträge eine breite Grundlage für die aktuelle Entwicklung des europäischen Schulwesens.

Dieses Buch enthält die erste deutschsprachige Fassung des Standardwerkes „Education on the Dalton Plan“ von Helen Parkhurst. Der Daltonplan gilt als das Reformmodell für die Sekundarschule.
Harald Eichelberger ist Koordinator des europäischen Masterstudiums „Bildungsmanagement und Schulentwicklung“ an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien und als Dozent am Pädagogischen Institut der deutschen Sprachgruppe in Bozen für Unterrichts- und Schulentwicklung tätig.
Christian Laner, Grundschullehrer, ist seit zehn Jahren als Integrationslehrer tätig und seit 1996 Mitarbeiter am Pädagogischen Institut für die deutsche Sprachgruppe in Südtirol, Verantwortlicher für den Bereich Neue Medien in der Schule, Entwicklung von Konzepten für den Bereich e-Learning in der Lehrerfortbildung sowie Begleitung von Schulen im Bereich der Unterrichtsentwicklung nach reformpädagogischen Grundsätzen.



Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu